Fahrradschloss knacken

Leider lässt sich jedes Fahrradschloss mit dem richtigen Werkzeug überwinden. Die Frage ist nur welche Geschütze zum Knacken aufgefahren werden müssen und wieviel Widerstand das Schloss gegen die Aufbruchversuche leistet. Hier eine kleine Übersicht über die möglichen Angriffsszenarien. Weiter unten habe ich einige Youtube Videos zusammengestellt die einen Angriff mit verschiedenen Werkzeugen zeigen.

WerkzeugAngriffsszenario

Seitenschneider / Papageienschnabel
Ein Seitenschneider reicht schon aus um einfache Kabelschlösser zu überwinden. Ohne Aufsehen zu erregen kann das Fahrrad so quasi im Vorbeigehen entwendet werden.

Bolzenschneider
Schon ein kleiner 18 Zoll (46cm) Bolzenschneider durchtrennt mühelos auch dünne und ungehärtete Ketten bis 6mm. Mittelgroße Bolzenschneider mit 24 Zoll (61cm) Schenkellänge durchtrennen auch manch unzureichend gehärtetes Bügelschloss sowie gehärtete Ketten bis 10mm Gliederstärke. Große 42 Zoll (1,05m) Bolzenschneider freilich durchtrennen - sofern sie richtig angesetzt werden können - auch noch Ketten bis 13mm Gliederstärke.

Eisensäge
Nur gehärtetes Material widersteht einer Eisensäge. Ungehärtetes Material bei Falt- Bügel- oder Kettenschlösser lässt sich mit einer Eisensäge durchtrennen. Gegen gehärteten Stahl hat eine Eisensäge hingegen keine Chance.

Bohrer
Ein solides Schloss nützt nichts, wenn der Schliesszylinder ungeschützt ist und einfach ausgebohrt werden kann. Leider bieten einige günstige Schlösser hier nicht genug Schutz. Auch die Gelenke mancher billiger Faltschlösser sind mit einem Bohrer verwundbar, sofern nicht entsprechend baulich geschützt.

Eisspray und Hammer
Dagegen sind heutige (Marken-) Bügelschlösser nicht mehr anfällig. Man müsste wohl schon mit flüssigem Stickstoff kommen. Früher war das wohl mal eine beliebte Methode um ein Bügelschloss zu knacken.

Brechstange
Günstige Bügelschlösser die nur ein Bügelende verriegeln können damit überwunden werden. Durch die Hebelattacke wird der Bügel tordiert und das unbefestigte Bügelende kann herausspringen.

Mit der Brechstange lassen sich billige Kabelschlösser auch einfach so weit eindrehen, bis das Seil aus der Verriegelung reisst.

Hydraulischer Wagenheber
Bei Bügelschlössern: Wenn genug Platz ist dass der Wagenheber zwischen den Bügelenden eingesetzt werden kann und diese auseinanderdrückt, so kann dieser Angriff angewendet werden. Unbedingt darauf achten, dass beim Anschliessen keine Luft zwischen Bügelschloss und Fahrrad gelassen wird.

Flex / Trennschleifer
Gegen eine Flex hat kein Fahrradschloss eine Chance. Die Frage ist nur wieviele Sekunden oder Minuten es standhält. Selbst das dickste Bügelschloss ist nach spätestens einer Minute flexen durch. Leider sind Trennschleifer mit Akku heute auch mobil einsetzbar. Einziger Trost: Eine Flex macht einen Wahnsinns Krach.

Lockpicking
Eine ganz andere Qualität von Angriff ist das sogenannte Lockpicking - also das zerstörungslose überwinden des Schliesszylinders mit einem Hilfsmittel. In ein hochwertiges Schloss gehört also auch immer ein hochwertiger Schliesszylinder. Die höchste Sicherheit bieten momentan Drehscheibenzylinder (Scheibenzylinder).


Empfehlungen der Police of London

Im Schnelldurchgang werden hier alle Angriffsszenarien durchgespielt. Zuerst kommt ein kleiner Bolzenschneider zum Einsatz. Dann ab 1:28 ein ausgewachsenes Exemplar eines Bolzenschneiders der eine Kette mit schätzungesweise 10mm starken Gliedern durchtrennt. Beachten Sie die angewandte Technik wobei ein Schenkel auf den Boden aufgelegt wird und so der andere Schnenkel mit beiden Händen gegriffen und mit dem gesamten Körpergewicht belastet werden kann. Nur so lässt sich genug Kraft aufbringen um solche dicken Ketten zu durchtrennen. Als am sichersten werden in diesem Video hochwertige Bügelschlösser eingestuft.



Bolzenschneider gegen diverse günstige Schlösser

Vorspulen zu 5:54 um zu sehen wie ein billiges Bügelschloss, ein billiges Faltschloss sowie ein auf den ersten Blick solide wirkendes Kabelschloss sowie Kettenschloss einfach mit dem Bolzenschneider durchgezwickt werden. Als Positivbeispiel wird das Abus Bordo 6500 Faltschloss gezeigt, gegen das der Bolzenschneider nichts ausrichten kann.



Bohrer gegen Faltschloss

Dieses Video von Fahrradmagazin.net zeigt wie ein günstiges Discounter Faltschloss mit einem Bohrer aufgebrochen wird.



Flex gegen Kryptonite Bügelschloss

Mit einer Flex bekommt man natürlich alles durch. Allerdings dürfte es im Ausseneinsatz ohne das Schloss in einen Schraubstock einspannen zu können doch noch etwas schwieriger zu sein.

Flex gegen Kryptonite 13mm Fahgettaboudit Kette

In der Werkstatt ist die Kette in weniger als 30 Sekunden durchgeflext. Ohne Schraubstock dürfte es aber schwierig sein die Kette zu fixieren. In der Hand halten würde ich das Kettenglied nicht wenn ich daran flexe...



Lockpicking Abus Sinero

Günstige Schliesszylinder sind anfällig für Lockpicking. Teurere Drehscheibenschlösser / Scheibenzylinder bieten eine deutlich höhere Sicherheit gegen Picking - die hier gezeigte Methode funktioniert damit nicht. Aber auch hier gibt es Spezialwerkzeuge, die alledings speziell nur für einen Scheibenzylinder typ eines Herstellers passen



Lockpicking mit Schlagschlüssel bei älterem Abus Faltschloss

Inzwischen verwendet Abus andere Zylinder. Diese Art von Angriff funktioniert gegen Scheibenzylinder nicht.



Hydraulischer Wagenheber gegen Bügelschloss

So wird das nichts - in Zugrichtung hält das Schloss. Gefährlicher wäre der Angriff wenn der Bügel auseinandersepreizt würde. Gegen günstige Bügelschlösser ohne Doppelschliessung mag es funktionieren sofern genug Platz vorhanden ist um den Wagenheber richtig anzusetzen.



Brechstange gegen Bügelschloss

Dieses günstige Kryptonite Bügelschloss besitzt keine Doppelschliessung. D.h nur ein Bügelende ist wirklich verriegelt. Das ist eine Schwachstelle, wie man hier sehen kann.



Eisspray gegen Bügelschloss

Das kleine Kryptonite Schloss zeigt sich unbeeindruckt von diesem Angriffsversuch.